Tags
Hoffest

6. Oktober 2019

Wintringer Hoffest

Erntedankfest

Von 10-18 Uhr findet auf dem Wintringer Hof das jährliche Hoffest statt.

10 Uhr
Erntedank-Gottesdienst in der Wintringer Kapelle
11:30 Uhr
Auf der Bühne „Kochtour“ mit Cliff Hämmerle & Ministerin Monika Bachmann
14 Uhr
„Jazz-Duo Bernd Dahlmanns“
Einladungsflyer

Nahverkehrsanbindung/ÖPNV: Bus 147 bis Wintringer Hof (nur Hinfahrt)


Tags
Hoffest

7. Oktober 2018

Wintringer Hoffest

Erntedankfest

Von 10-18 Uhr findet auf dem Wintringer Hof das jährliche Hoffest statt.

10-18 Uhr
Großer Hofmarkt auf dem neuen Hof: Verkauf von Bioland-Produkten, Naturwaren und Produkten aus regionaler, eigener Herstellung. Malen, Basteln, Aktivitäten für Kinder und Familien, Strohburg und musikalische Begleitung
10 Uhr
Erntedank-Gottesdienst in der Wintringer Kapelle
14 Uhr
Im Cafégarten vor dem Landgasthaus: Duo „Ciel“ mit Cornell Wegmann (Reeds) und Dirk Schmitt (Piano)
16 Uhr
Am KulturOrt Wintringer Kapelle: Vorstellung des Ortes und der aktuellen Kunstwerke, Peter Michael Lupp
Einladungsflyer

Das Landgasthaus des Wintringer Hofes ist geöffnet und lädt zur Einkehr ein.

Nahverkehrsanbindung/ÖPNV: Bus 147 bis Wintringer Hof (nur Hinfahrt)


1. Oktober 2017

Wintringer Hoffest

Hoffest

Von 10-18 Uhr findet auf dem Wintringer Hof das jährliche Hoffest statt.

Aktuelle Ausstellung

„Die Grenzen des Wachstums – Das Kreuz im Nichts“, Hermann Bigelmayr

10-18 Uhr
Infostand zur Kunststation und zum „Sternenweg“
14 Uhr
Cafégarten, „Jazz-Duo Bernd Dahlmanns“
16 Uhr
Ortsgespräch und Vorstellung der Werke des Bildhauers Hermann Bigelmayr
Programmflyer

2. Oktober 2016

Wintringer Hoffest

Hoffest

Aktuelle Ausstellungen

„Die Grenzen des Wachstums – Das Kreuz im Nichts“, Hermann Bigelmayr
„Il fait froid“, Leslie Huppert

10-18 Uhr
Infostand zur Kunststation und zum „Sternenweg“
14 Uhr
Cafégarten, „Jazz-Duo Cornell Wegmann“
16 Uhr
Dialog zum Ort und zu den Werken mit Peter Michael Lupp
Programmflyer

5. Oktober 2014

Wintringer Hoffest

Hoffest
10-18 Uhr
Großer Hofmarkt
Verkauf von Bioland Produkten, Naturwaren und Produkten aus eigener Herstellung
Malen, Basteln, Aktivitäten für Kinder und Familien, Strohburg
10 Uhr
Ökumenischer Erntedankgottes­dienst
14-18 Uhr
Infostand am KulturOrt Wintringer Kapelle mit Besichtigungs­möglichkeit der aktuellen Ausstellung „Die Grenzen des Wachstums – In der Schwebe“ von Hermann Bigelmayr
14 Uhr
Cafégarten, Jazz-Duo „Doppelpass“
16 Uhr
Texte, Dialog zum Ort und zum Werk des Bildhauers Hermann Bigelmayr
Mit Peter Michael Lupp
Musikalische Reflexionen: Marta Hemkemeier (Geige), Anso Fiedeler (Fagott)
Programmflyer

6. Oktober 2013

Hoffest auf dem Wintringer Hof mit Werkvorstellung „In der Schwebe“

10-18 Uhr
Buntes Programm zur Bio-Landwirtschaft um den Hof
Am KulturOrt Wintringer Kapelle: „Die Grenzen des Wachstums“ von Hermann Bigelmayr
Vorstellung der neuen Ergänzung seiner Prozessarbeit „In der Schwebe“
10 Uhr
Ökumenischer Erntedank-Gottesdienst
14 Uhr
Cafégarten, Jazz-Duo „Doppelpass“
Infostand
16 Uhr
Dialog und Musik zum Werk des Bildhauers Hermann Bigelmayr Marta Hemkemeier (Geige), Anso Fiedeler (Fagott)
Programmflyer

Unter dem Titel „In der Schwebe“ nutzt Hermann Bigelmayr zum Abschluss seines Werkes noch einmal die Natur als Inspirationsquelle. Schauplatz ist ein spätsommerliche Weizenacker am frühen Morgen. Am seiden Faden einer Spinne, schwebt ein abgebrochenes Blatt eines zu hoch gewachsenen Weizenhalmes und bewegt sich scheinbar schwerelos im Wind…

Weitwinkelansicht der Wintringer Kapelle mit leeren Stuhlreihen vor dem aktuellen Werk „In der Schwebe“

Seit Herbst 2013 lässt sich am KulturOrt Wintringer Kapelle ein Zitat jenes äußerst filigranen Weizenblattes beobachten. „An einem seidenen Faden“ schwebt das Blatt unter dem bereits 2011 von Hermann Bigelmayer geschaffenen Weizenhalm. Daran hat der Künstler bereits seit 2012 in seinem Münchner Atelier mit Bedacht gearbeitet. Bigelmayr schälte dabei sprichwörtlich ein zunehmendes Gefühl der Bedrängnis aus einem mächtigen Ahornstamm: Trotz einem mittlerweile weitverbreiteten Wissen über Lösungsmöglichkeiten, der von uns Menschen selbst verursachten Bedrohungen unseres Planeten, tut man sich beim Handeln schwer. Es bleibt überwiegend bei Symptombehandlungen und politischen Lippenbekenntnissen.

Zur Projektseite

30. September 2012

Hoffest auf dem Wintringer Hof

Nahaufname des Kunstwerkes „Saatgut” an der Wand der Wintringer Kapelle: 64 weiße, mit einem gelben Stempel versehene, quadratische Karten
10-18 Uhr
Buntes Programm zur Bio-Landwirtschaft um den Hof
Großer Markt mit Naturwaren, Geschenk- und Dekorationsartikeln
Am KulturOrt Wintringer Kapelle: Ausstellung „Die Grenzen des Wachstums“ von Hermann Bigelmayr
10 Uhr
Ökumenischer Erntedank-Gottesdienst
14 Uhr
Cafégarten, Jazz-Duo Bernd Dahlmanns Infostand zum Jakobsweg
16 Uhr
Zum Werk, Peter Michael Lupp Musikalische Reflexionen, Marta Hemkemeier (Geige)

Programmflyer 


2. Oktober 2011

Hoffest auf dem Wintringer Hof

Das Weizenkorn der Skulptur „Die Grenzen des Wachstums“ in der Wintringer Kapelle
10-18 Uhr
Buntes Programm zur Bio-Landwirtschaft um den Hof
Großer Markt mit Naturwaren, Geschenk- und Dekorationsartikeln
Am KulturOrt Wintringer Kapelle: Ausstellung „Die Grenzen des Wachstums“ von Hermann Bigelmayr
14 Uhr
Biergarten, Jazz-Duo Dahlmanns & Wegmann
Infostand zum Jakobsweg
16 Uhr
Zum Werk mit Peter Michael Lupp

Programmflyer