29. Mai 2024

Kunst für alle, Inklusive Kunst

Prof. Dr. Andreas Fröhlich
Galleriebild #1

Die Initiative KUNSTINKLUSIV wird begleitet von Prof. Dr. Andreas Fröhlich, der bundesweit mit dem heilpädagogischen Konzept der Basalen Stimulation bekannt ist, und immer wieder auch eigene Kunstprojekte ins Leben ruft. Seine bahnbrechenden Forschungsergebnisse und Erkenntnisse zu diesem Thema sind aus der Arbeit mit schwerstbehinderten Menschen heute nicht mehr wegzudenken.

Andreas Fröhlich wurde mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande und der Goldenen Ehrennadel des Deutschen Berufsverbandes für Krankenpflege ausgezeichnet. Am KulturOrt Wintringer Kapelle war er bereits mehrfach mit Vorträgen und Rat involviert.

Seine neueste Veröffentlichung „Kunst für alle, inklusive Kunst“ korrespondiert unmittelbar mit dem KUNSTINKLUSIV-Projekt, das 2023 vor Ort stattgefunden hat.

Flyer Weitere Informationen
3. April 2024

Zum Tod des Künstlers und Bildhauers Hermann Bigelmayr (1958–2024)

Die 7 Worte: Heute noch wirst Du im Paradies sein

Die 7 Worte: Heute noch wirst Du im Paradies sein

Am 2. April 2024 ist der Münchner Künstler und Bildhauer Hermann Bigelmayr gestorben. Unter dem Titel „Grenzen des Wachstums“ schuf er 2011 eine Installation, die als Metapher maßgeblich den kulturellen und künstlerischen Leitgedanken am KulturOrt Wintringer Kapelle prägt: Ein zum Himmel aufsprießender Weizenhalm, der die unbändige Lebenskraft der Natur umschreibt, die jedoch durch unreflektiertes Wachstumsdenken bis an ihre Grenzen belastet wird und nur durch nachhaltige Lebensformen der Menschheit eine Zukunft hat. Zeitlebens hat Hermann Bigelmayr seine tiefe Verwurzelung mit der Natur kundgetan. Seine Werke verschieben die Grenzen des Sagbaren und sind Denkbewegungen über die Suche des Menschen nach dem, was das „Gute Leben“ ausmacht.

Mit Hermann Bigelmayr haben wir einen begnadeten Künstler verloren, der durch seine Kunst den Blick von innen auf die umgebende Welt sichtbar machen konnte, vor allem aber auch einen sehr guten Freund und humorvollen und geistreichen Weggefährten…

Peter Michael Lupp (Kurator KulturOrt Wintringer Kapelle)

Die Grenzen des Wachstums
Saatgut
In der Schwebe
Das Kreuz im Nichts

Flyer
29. Februar 2024

Vorankündigung: Ausstellung ZUKUNFT SCHREIBEN

Unter dem Titel „Zukunft schreiben“ wird ab dem 21. Juni 2024 am KulturOrt Wintringer Kapelle ein Werk gezeigt, welches die Künstlerin Monika Schrickel im Jahre 2003 zum Auftakt der seither jährlich folgenden Kunstprojekte eigens für den Ort geschaffen hat. Kurator Peter Michael Lupp konnte die Künstlerin damals dafür gewinnen, eine Arbeit aus ihrer Intention „Offenes Buch.Buchobjekte“ für den ehemals klösterlich geprägten Ort zu entwickeln, um eine Verbindung zwischen Zeit und Raum herzustellen. Die Vision, eine lebenswerte Zukunft auch über die Zeichen der Kunst zu (be)schreiben, wurde seither zum Leitgedanken des KulturOrtes Wintringer Kapelle. Wie ein roter Faden hat sich dieser Impuls durch nunmehr 20 Jahre Kulturarbeit in der ehemaligen mittelalterlichen Prioratskirche gezogen und in unterschiedlichsten künstlerischen Reflexionen gezeigt.

Anlass genug, im Jubiläumsjahr 2024 nochmals daran zu erinnern, wie 2003/2004 alles begann und der Malerin Monika Schrickel (1940–2022), die zu den bedeutendsten saarländischen Künstlerinnen gehörte, mit einer erneuten Präsenz ihres Werkes Tribut zu zollen. Ziel ist es, ihr poetisch anmutendes Werk auch gegenwartsbezogen in einen künstlerischen Diskurs einzubinden, der sich mit den aktuellen Fragen der Gesellschaft und ihrer Fähigkeit, eine tragfähige Zukunft zu „schreiben“ – im Sinne von gestalten – beschäftigt.

Galleriebild #1

Im Vorfeld ist in der Galerie im Rathaus Kleinlittersdorf eine Auswahl an Werken der Künstlerin zu sehen, die ihren künstlerischen Lebenslauf nachzeichnet und mit Bedacht von ihrem Sohn Ralph Schrickel zusammengestellt wurde.

Die Ausstellung des Werkes „Zukunft schreiben“ am KulturOrt Wintringer Kapelle versteht sich zudem als Beitrag zum diesjährigen Fest des UNESCO-Biosphärenreservates Bliesgau, das am 30. Juni 2024 in Kleinblittersdorf stattfindet.


26. Februar 2024

VHS Veranstal­tungen 2024

Galleriebild #1

Auch in diesem Jahr werden im Rahmen der kulturellen Bildung für nachhaltige Entwicklung in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule des Regionalverbandes Saarbrücken wieder einige Veranstaltungen mit Peter Michael Lupp, Kurator der Wintringer Kapelle, angeboten.

Mehr Informationen