Kulturort Wintringer Kapelle    
Header-Grafik  
 
   

Helle Seite (rechte Hälfte der Ikonostase, Bilder 25–48)

25
25 Sie möge leben
 Sie möge leben. Hieroglyphen-Inschrift in einem Privatgrab, die der Königin Ames-Nefertari zugeordnet ist, verehrt als Göttin, Theben-West, um 1370 v. Chr. | 26
26 Himmlisches Jerusalem
 Himmlisches Jerusalem | 27
27 Die Folgen der guten Regierung
 Die Folgen der guten Regierung. Zitat aus Pietro Lorenzettis Fresken im Palazzo publico in Siena, um 1305 | 28
28 Sterne
 Sterne. Sieben Sterne aus Orten, die am Jakobsweg zwischen Hornbach und Metz liegen: Hombourg-Haut, St. Arnual, Kirkel, Wörschweiler, Güdingen, Habkirchen, Blieskastel | 29
29 Ruht in sich
 Ruht in sich. Nach einem Zeitungsfoto unbekannter Herkunft | 30
30 Weibliche Idole
 Weibliche Idole. Seit dem 4. Jtsd. v. Chr., Anatolien, Ägypten, Kreta, Kykladen | 31
31 Freude
 Freude | 32
32 Kindheit der Ariadne
 Kindheit der Ariadne. Nach einer Ritzzeichnung aus Pontevedra (Galizien), Ende der Bronzezeit, H. Kern: Labyrinthe, München 1982, S. 91 | 33
33 Paradies mit bösem Geist
 Paradies mit bösem Geist. Verändertes Zitat nach Paul Gauguins Bild "Dort liegt der Tempel", parahi te morae, 1892, 68 x 91cm, Philadelphia | 34
34 Liebespaar
 Liebespaar. Verändertes Zitat nach Paul Gauguins Aquarell (11,5 x 23cm) auf einem Druckbogen von "manao tupapao" des Manuskripts von "noa noa, Katalog Paris 1989, Abb. 186, S.349 | 35
35 Haus der heiligen Frauen
 Haus der heiligen Frauen. Grundriss des Tempels "Gigantija" auf Gozo/Malta, Megalithkultur, um 3.500 v. Chr. | 36
36 Frau am Meer
 Frau am Meer. Zitat nach Paul Gauguins Zeichnung "Femme de la mer", Kat. Paris, 1989, Abb. 144, S. 263 | 37
37 Weibliche Gottheit
 Weibliche Gottheit. Kretische Erdgottheit mit Schlangen aus einer unterirdischen Schatzgrube in Knossos, Fayence, 25,9 cm, mittelminoisch, 1600– 1580, Sp. Marinatos, M. Hirmer: Kreta, Thera und mykenische Hellas, München 1986, Abb. XXV | 38
38 Kreta mit Ida-Gebirge
 Kreta mit Ida-Gebirge | 39
39 Frühlingsgeister
 Frühlingsgeister. Zitat aus einem Fresko in Akrotiri/Santorin, um 1500 v. Chr. | 40
40 Schöne kleine Welt
 Schöne kleine Welt. Zitat nach Fayencen im Museum in Heraklion, sog. Stadtmosaik aus Knossos | 41
41 Leuchtet
 Leuchtet. Rosenfenster, Westfassade der Kathedrale in Reims (1250 ff.) | 42
42 Stillen
 Stillen. Ambrogio Lorenzetti, Madonna con latte, um 1310, Siena, Erzbischöfl. Palast, 90 x 48cm, Abb. in E. Carli: Toscan. Malerei des 14. Jhdts., Luzern/Wien,1963, S. 79 | 43
43 Adam und Eva
 Adam und Eva. Zitat nach einer Tafel der Bronzetür von St. Michael in Hildesheim, 1015 | 44
44 Wärmt sich in sich
 Wärmt sich in sich. Zitat nach einer russischen Ikone "Christi Geburt", Tempera/Holz, 90,5 x 66 cm, Staatl. Museum, Kreml, Moskau, Teil einer Ikonostase | 45
45 Rettung in Not
 Rettung in Not. Arche Noah und Berg Ararat, siehe Bibel: 1. Moses 6–21 | 46
46 Als die Erde noch die Welt war
 Als die Erde noch die Welt war. Zitat nach einer alten Karte aus der Antike, mit Atlantis als Insel im Westen | 47
47 Alter Reichtum
 Alter Reichtum. Erdschichten in Santorin, das Atlantis gewesen sein soll | 48
48 Sternenhimmel
 Sternenhimmel. Februar 2008
Alle Bilder 20 x 20 cm, Buchbinderkarton, Acryl, Tempera, entstanden in La Lilette, Januar–April 2008