Kulturort Wintringer Kapelle    
Header-Grafik  
 
   
 

„In der Romanik war das „ICH“ ja noch ganz der Autorität der Kirche untergeordnet und die irdische Welt wurde als zu überwindendes Übel verachtet. Der gotische Mensch hingegen konnte sich - in der mystischen Versenkung bei der Betrachtung des Lichts der gotischen Kirchenräume auch als Individuum erfahren, ein Individuum, das Teil von Gottes Schöpfung ist und selbsttätig einen direkten Zugang zum Göttlichen herstellen kann. Immaterielles Licht, metaphysische Phänomene, der Mensch vor der Natur sehe ich daher als Thema für die Kapelle“

Valérie Hendrich und Beate Garmer 2014