Kulturort Wintringer Kapelle    
Header-Grafik  
 
   
Körper und Raum "Konzept"
H XXXVIII 2008 - Ytong / Kreidegrund / Guache, 2-teilig, Höhe 32cm
 

Die Wintringer Kapelle - ein plastisches Triptychon

Der Mantel der Wintringer Madonna

Die Wintringer Madonna hat einen außen vergoldeten und innen blauen Mantel über einem roten Gewand. Die räumliche Präsenz der Holzskulptur liegt in ihrer dargestellten stofflichen Umhüllung von Mantel und Gewand. Ihre Leibhaftigkeit besteht in einer Ahnung ihrer weiblichen Figur, die in konvexen Formen das Gewand wölben. Die Vielfarbigkeit ihres Mantels und Gewandes läßt jedoch den Körper als plastisches Volumen vergessen. – Der Mantel ist eins mit ihrem Körper, der Mantel ist ihre Hülle, ihr eigener Körper unnahbar.