Kulturort Wintringer Kapelle    
Header-Grafik  
 
   
 

J. W. von Goethe (1795): "...gebackenes Brot ist schmackhaft und sättigend – für einen Tag; aber Mehl kann man nicht säen, und die Saatfrüchte sollen nicht vermahlen werden."

 

Vernissage per annum MMXII | Sommersonnwendfest des Wintringer Hofes | 23. Juni 2012 | 18 Uhr

 
 

Diskurs "... und die Saatfrüchte sollen nicht vermahlen werden"

Einführung, Moderation: Peter Michael Lupp (Kurator) | Gäste: Stefan Mörsdorf (Geschäftsführer der Europäische Akademie Otzenhausen, Umweltminister des Saarlandes a.D.) | Hermann Bigelmayr (Bildhauer, München) | Manfred Zimmer (Vorsitzender der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Obere Saar e.V.) I Stephan Strichertz (Bürgermeister der Gemeinde Kleinblittersdorf, Vorsitzender des Zweckverbandes Biosphärenreservat Bliesgau Musikimprovisationen: Hartmut Oßwald (Bassklarinette)

 
 
 

Stefan Mörsdorf hat im Rahmen seines Impulsvortrages zur Nachhaltigkeit den Bezug zu einer bisher in dieser Form nicht dagewesenen öffentlichen Veranstaltung hergesellt. Sie trägt den Titel:

Nachhaltige Entwicklung – Die globale Herausforderung dieses Jahrhunderts

Internationale Experten zum Thema Nachhaltigkeit werden bei dieser Veranstaltung Position beziehen, im Rahmen des Diskurs III "SAATGUT" erfolgt eine gegenseitige Vernetzung.

Vortragspool vom 26. – 29. Juni 2012 in der Europäischen Akademie Otzenhausen.

 

Weitere Bilder vom Diskurs: