Kulturort Wintringer Kapelle    
Header-Grafik  
 
   
  Bei den archäologischen Untersuchungen in Wintringen ließen sich etwa 30 Gräber feststellen, die im Innenbereich der jetzigen "Kapelle" und in den zugehörigen ergrabenen Bauteilen sowie in den beiden Vorgängerbauten angelegt worden sind. Die zeitliche Einstufung der Gräber in Bezug auf die Bauperioden ergibt, dass etwa die Hälfte in die Zeit der spätgotischen Anlage datiert, etwa sechs Bestattungen können jeweils dem jüngeren und dem älteren Vorgängerbau zugeordnet werden, der Rest blieb unbestimmbar.